Live gehen

Sport-Sidecasts auf Twitch

 

Überall auf der Welt streamen Sport-Fans auf Twitch über epische Siege und plaudern über ihre Lieblingsteams. Viele haben die erforderlichen Streaming-Tools bereits zu Hause. Dieser Artikel soll dir einen kurzen Überblick über die Grundlagen geben und zeigen, wie du ganz einfach und schnell live gehen kannst.

 

  • Schon gewusst? Du kannst von deinem Mobilgerät aus streamen. Dafür brauchst du nur die Twitch-App. Tippe oben auf das Kamerasymbol und schon geht's los.
  • Twitch Studio ist unsere kostenlose Streaming-App, die von Grund auf für Einsteiger entwickelt wurde, um schon nach wenigen Minuten auf Twitch live zu gehen. Alles, was du brauchst, ist nur einen Mausklick entfernt: Chat, Kanaleinstellungen und Alerts. Twitch Studio kannst du hier herunterladen. Viele Streamer benutzen aber auch OBS oder StreamLabs, falls die dir mehr zusagen. 
  • Damit deine Zuschauer auch was sehen und hören können, brauchst du eine gute Webcam und ein gutes Mikrofon. Schau dir unsere Hardware-Empfehlungen an. 
  • Beachte beim Sidecasting von Spielen, dass ein Großteil von Übertragungen Lizenzbeschränkungen unterliegt. Auf unserer Seite zum Urheberrecht helfen wir dir, die Grundlagen des Urheberrechts und die dir verfügbaren Tools zu verstehen, damit du fundierte Entscheidungen über die Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material wie Musik, Kunst, Videos etc. in deinem Stream treffen kannst, um Urheberrechtsverstöße zu vermeiden.

Entdeckt werden 

Auf Twitch tummeln sich unzählige Sport-Fans, um ihren Lieblingsinhalten zu frönen. Damit du einfacher von diesen entdeckt wirst, haben wir hier ein paar Tipps und Tricks für dich:

  • Mach in deinem Streamtitel klar, um welchen Sport oder welche Aktivität es bei dir geht.

  • Benutze Tags! Neben Tags wie "Fußball" oder "Gewichtheben" gibt es auch Tags wie "Sidecasting", "Sportdiskussion" oder "Lehrreich", um den Inhalt deines Streams besser zu definieren.

  • Personalisiere deinen Kanal. In deinen Kanaleinstellungen kannst du Farben einstellen sowie ein Profilbild und Banner mit deiner Marke und Links zu deinem Social Media hinzufügen. Und vergiss auch nicht die Alerts! Mit ihnen kannst du dich bei deinen Zuschauern für ihr Interesse an deinem Stream bedanken.

  • Füge Erweiterungen hinzu! Erweiterungen bereichern das Zuschauererlebnis durch Alerts, interessante Infos, 

Overlays und mehr.

  • Zu den meisten Sportarten gibt es Spiele (FIFA, Madden, The Show etc.). Zock also ruhig auch mal eine Runde. So kannst du vielleicht neue Zuschauer gewinnen, die du dann auch für deine anderen Sport-Inhalte begeistern kannst.

    Tipp: Du musst den Tag "Sport" auswählen, wenn du in dieser Kategorie streamst. Wenn du noch mehr potenzielle Zuschauer und deine Follower erreichen willst, empfehlen wir die Twitch-iOS- oder -Android-App, um benutzerdefinierte Live-Benachrichtigungen auszuwählen und zusätzliche Tags hinzuzufügen.

Erstelle ein Stream-Format.

Sport-Creator auf Twitch reden häufig über das Neuste aus der Sportwelt und über Events, sidecasten Live-Spiele zusammen mit ihrer Community, laden Gäste über Discord ein, analysieren Spiele oder diskutieren Themen, die ihnen der Chat vorgelegt hat. Du siehst also: Man kann auf so viele Arten über Sport streamen. Lass dich da nicht einschränken. Tipp: Streame oder sidecaste nur Inhalte, die du aus urheberrechtlicher Sicht auch streamen darfst. 

Vergiss nicht das Drumherum. Häufig möchten sich Fans ein, zwei Stunden vor Spielbeginn die Zeit vertreiben, sich für das anstehende Event "warmmachen", oder nach dem Spiel noch etwas darüber quatschen. Also nimm dir ruhig Zeit, mit deiner Community zu chatten.  Du kannst z. B. über Gewinnchancen oder Spielerstatistiken reden und vergangene Spiele zusammenfassen. Nach einem Spiel könntest du über deine Highlights und Lieblingsmomente reden. Tausche dich mit anderen Fans aus.

Involviere deine Community.

Mit Kanalpunkten und Erweiterungen kannst du deinen Live-Stream etwas aufpeppen und individualisieren. Bei Kanalpunkten handelt es sich um ein anpassbares Punkteprogramm für Affiliates und Partner, mit dem sie ihre Community belohnen können. Ein Beispiel: Für 500 Kanalpunkte kann ein Mitglied deiner Community von dir verlangen, fünf Minuten lang das gegnerische Team anzufeuern. Erweiterungen sind Overlays, die direkt mit deinem Stream interagieren. Mit ihnen kannst du z. B. Ranglisten anzeigen, Abstimmungen erstellen oder Sounds hinzufügen, mit denen deine Community rumspielen kann. Viele Affiliates und Partner unter den Sport-Creatorn nutzen Kanalpunkte-Vorhersagen, um ihre Community auf spannende Art in ihren Stream einzubinden. Über diese Vorhersagen können Zuschauer durch Einsatz von Kanalpunkten "vorhersagen", wer das Spiel gewinnt, welches das Spiel-Highlight wird oder wie lange ein Match andauert.

Wenn Zuschauer einbezogen werden, dann schalten sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auch noch mal bei dir ein. Die "CTRL+"-Erweiterung bringt deinen Stream aufs nächste Level. Sie erlaubt Zuschauern, über Abstimmungen und Trivia mit deinem Stream zu interagieren und gibt ihnen zusätzliche Informationen zu deinem Stream und deiner Community. Also lass deine Zuschauer abstimmen, Trivia-Fragen beantworten oder lass sie mehr über dich, andere Creator oder deine Community wissen.

Mit Raids leitest du deine Zuschauer gegen Ende deines Streams zu einem anderen Live-Kanal weiter. Raids eignen sich super, um deiner Community einen neuen Kanal auf unterhaltsame Art und Weise vorzustellen (und dabei den besagten Kanal zu unterstützen). Bevor du deinen Stream beendest, gib einfach den Befehl "/raid", gefolgt vom zu raidenden Kanalnamen ein und teile eine lustige Nachricht, die deine Zuschauer dann auf dem neuen Kanal im Chat posten können. Kanäle, die raiden oder automatisch hosten, wachsen schneller als Kanäle, die dies nicht tun. Also raide ruhig einen Streamer, dessen Inhalte du selbst ziemlich cool findest. Weitere Infos dazu findest du hier.

Allgemeine Tipps:

  • Bring dein Publikum mit: Vergiss nicht, deinen Freunden, Fans und Social-Media-Followern mitzuteilen, wann du live gehst, und ermuntere sie, in den Chat zu kommen und deiner Community beizutreten.
  • Mach mit: Interaktive Streams sind oft die besten Streams. Deine Zuschauer können während deines Streams mit dir chatten. Vergiss also nicht, ein Auge auf den Chat zu haben, mit deiner Community zu interagieren und Shoutouts an die Leute zu vergeben, die dir folgen und deinen Kanal abonnieren. Featured.chat und das Creator Camp zum Gewinnen neuer Zuschauer zeigen dir, wie du deine Zuschauerschaft in den Stream mit einbindest.

Diese Übersicht ist erst der Anfang deiner wundervollen Sportcasting-Reise auf Twitch. Dieses Abenteuer ist deins, du gestaltest es – und du entscheidest, ob du hauptberuflich oder hobbymäßig auf Twitch streamen oder irgendetwas dazwischen machen möchtest. Weitere Tipps zum Verbessern deines Streams findest du in unseren Artikeln des Creator Camps!

Empfohlene Artikel

In unseren Community-Richtlinien erfährst du, was auf Twitch erlaubt ist und was nicht.
In deinen Kanalanalysen lernst du mehr über deine Zuschauerzahlen.
Nutze Social Media, um neue Zuschauer für deinen Stream zu gewinnen (und sie regelmäßig auf deinen Kanal zu locken.)

*Für das Zuschauen und Streamen über Twitch ist eine Internetverbindung erforderlich.